Auto Ankauf ab Platz, einfach Ihr Auto verkaufen. Tel: 079 898 35 34

Autoankauf – Auto aufbereiten bringt bares Geld

Auto aufbereitenWer einen Autoankauf nutzt, braucht Geld, warum auch immer. Da bietet es sich natürlich an, auf einen möglichst hohen Verkaufspreis zu zielen. Wie sich dieses Ziel erhöhen lässt? Indem Sie Ihr Auto aufbereiten. Hier einige Tipps, wie Sie Ihren Gebrauchtwagen optisch wieder in Schuss bringen.

Hochglanz für den Autoankauf

Möchte man sein Auto aufbereiten, denkt man sofort an eine gründliche Wäsche der Karosserie. Aber einfach schnell durch die Waschanlage fahren und das war`s? So machen das viele, aber für den Autoankauf lässt sich noch deutlich mehr herausholen. Denn auch die Scheiben sowie Spiegel sollten sauber sein und wenn auch die Felgen glänzen: perfekt. Fast, denn wenn sie auch noch die Reifen säubern und mit Reifenglanz behandeln steht Ihr Gebrauchtwagen da wie neu – das macht Eindruck.

Flecken und Gerüche? Da rümpft auf der Autoankauf die Nase

Bei aller Gründlichkeit im Außenbereich, sollte man den Innenraum auf keinen Fall vergessen. Dreck auf dem Boden, Flecken auf den Polstern und vielleicht noch schlechte Gerüche schrecken ab. Deshalb gilt: Auch innen alles auf Vordermann bringen. Matten ausschütteln, Boden uns Sitze saugen, Fenster von innen putzen und am besten auch Armaturen, Plastikteile und Polster gründlich reinigen. Tipp: Für Ledersitze gibt es spezielle Leder-Reparatursets. Mit dem enthaltenen Flüssigleder lassen sich selbst größere Risse wieder schließen.

Auch ein sauberer Motor macht Eindruck bei Autoankauf

Zu guter Letzt sollte beim Auto Aufbereiten das wichtigste natürlich nicht vergessen werden: der Motor. Eine professionelle Motorwäsche ist in der Regel nicht so teuer, aber sorgt für Sauberkeit und Frische auch im Motorraum.

Checkliste – Auto aufbereiten
  • Kleinere Lackschäden ausbessern
  • Karosserie waschen und polieren
  • Scheiben und Spiegel putzen
  • Innenraum aussaugen
  • Armaturen und Plastikteile auf Hochglanz bringen
  • Polster reinigen (bei Leder spezielle Pflegmittel benutzen und Risse ausbessern)
  • Kofferraum aussaugen
  • Felgen putzen, Reifen säubern
  • Motorwäsche

Klingt viel? Ist es auch, aber die Autoaufbereitung kann sich wirklich lohnen und auch beim Autoankauf ein paar Hundert Franken mehr bringen.

Autoankauf – Auto aufbereiten bringt bares Geld
5 (100%) 2 votes

Autoankauf-abplatz.ch

View more posts from this author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 3 =